Das Wunder von Mals – im Kino Immenstadt

Mi, 21.3., 20:00 Uhr, Das Wunder von Mals – im Kino Immenstadt
„Pestizide! Überall auf der Welt sind sie auf dem Vormarsch. Überall? Nein! Ein von unbeugsamen Vinschgern bewohntes Dorf in Südtirol hört nicht auf, diesem Eindringling Widerstand zu leisten. Mals will zur ersten Gemeinde Europas werden, die den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft verbietet. In einer Volksabstimmung entscheiden sich 76 % der Bewohner für eine Zukunft ohne Glyphosat & Co. Eine 5000-Seelen-Gemeinde fordert damit eine übermächtige Allianz aus Bauernbund, Landesregierung und Agrarindustrie zum Kampf heraus. Alexander Schiebel erzählt die Geschichte dieses Aufstandes und enthüllt dadurch das streng geheime Rezept jenes Zaubertrankes, der die mutigen Malser unbesiegbar macht.“

Ein pestizidfreier Dokumentarfilm mit heiteren und Mut machenden Nebenwirkungen!

Veranstalter: NEZ in Kooperation mit BUND Kempten-Oberallgäu
Referent: Der Regisseur Alexander Schiebel ist voraussichtlich anwesend.

Ort : Union-Filmtheater Immenstadt, Rothenfelsstraße 20, 87509 Immenstadt

Bund Naturschutz – Naturerlebniszentrum Allgäu

Projektbetreuung Blühendes Allgäu

AlpSeeHaus, Seestr. 10
87509 Immenstadt
Tel.: 08323/9988-740

www.NEZ-Allgaeu.de
Julia.Wehnert@NEZ-Allgaeu.de

Kommentare sind geschlossen