Universität Hohenheim warnt vor unkontrollierter Anwendung von Lithiumchlorid

Varroa-Bekämpfung:
Universität Hohenheim warnt vor unkontrollierter Anwendung von Lithiumchlorid  [23.01.18]

Nach großem Interesse am neu entdeckten Wirkstoff gegen Varroa-Milbe: Forscher betonen, dass Lithiumchlorid noch nicht zugelassen ist / Warnung vor Selbstversuchen

Auch der LVBI und das StmUV weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Lithiumchlorid nicht in der Tabelle 1 der VO (EU) Nr. 37/2010 gelistet und daher die Anwendung bei Lebensmittel liefernden Tieren und damit auch bei Honigbienen derzeit verboten ist.

Kommentare sind geschlossen